Cognac Maxime Trijol

Die Familie Trijol ist dem Cognac seit 1859 treu verbunden. Heute gehört die Destillerie zu den führenden Herstellern von Cognac. Der Grossteil der stolzen Produktion von jährlich um die drei Millionen Liter Cognac wird lose verkauft. Nur ein kleiner Teil wird unter eigenem Namen vermarktet. Daher ist Cognac Maxime Trijol in den Märkten der Welt namentlich wenig bekannt.

Was dem Namen an Bekanntheit fehlt, macht man mit ausserordentlich guten Qualitäten wieder wett. Das Angebot umfasst alle Qualitätsstufen, welche man in der Cognac kennt, gleich zweimal. Einmal mit den Blends aus allen Zonen der Cognac, und noch einmal mit Cognac nur aus dem Filetstück der Cognac, klassifiziert als Grande Champagne Premier Cru de Cognac. Höher hinauf geht es nicht.

 

Maxime Trijol - Pineau de Charentes    &    Maxime Trijol - Orange

Die Geschichte des Pineau des Charentes reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als Heinrich IV. Frankreich regierte. Ein Winzer fügte versehentlich Traubenmost in ein Fass, in dem sich bereits eine Menge Weinbrand befand. Als er den Inhalt des Fasses nach ein paar Jahren verkostete, war es ebenso überrascht wie begeistert. Die Familie Trijol hat schon immer mit die besten Pineau des Charentes hergestellt. Es gibt sie als Blanc, Vieux und Rosé.

Der extrem aromatische Likör Maxime Trijol - Orange wird aus feinem Cognac und Orangenlikör hergestellt. Die Süsse der frischen Pulpe schmeckt man ebenso wie die leicht bittere Schale der Frucht. Maxime Trijol Orange hat die perfekte Balance aus Cognac und Orange.

 

 

Twezo Rum

Die Familie Trijol ist dem Cognac seit 1859 treu verbunden. Jean-Jacques Trijol wollte seine Leidenschaft und sein Wissen aber auch zur Herstellung anderer Eaux-de-Vie einsetzen. So hat diese Leidenschaft für erstklassige Eaux-de-Vie mit Twezo einen ersten, neuen Ausdruck gefunden. Twezo bedeutet auf Kreolisch Schatz. Die Rohbrände werden aus dem Saft des schwarzen, reifen Zuckerrohrs destilliert. Sie stammen aus Barbados sowie aus Trinidad und Tobago. Das Verblenden der Rum wurde von Jean-Jacques Trijol vorgenommen.

Das kleine, aber sehr feine Sortiment umfasst derzeit drei verschiedene Rum: Einen dreijährigen Rum aus Trinidad und Tobago, sowie einen ebenfalls dreijährigen plus einen achtjährigen Rum aus Barbados. Alle drei Rum sind wundervoll reich und weich und fernab der vielen, industriell hergestellten Rumsorten.

 

 

zurück