Elio Grasso

Italien - Piemont

Elio Grasso ist ein Grand Seigneur des Piemont. Kaum ein Erzeuger kann so konstant Spitzenweine vorweisen wie er. Diese Weine sind typisch für die Region und die Rebsorten, die hier mit viel Liebe und Sorgfalt angebaut werden. Die Baroli werden eher traditionell erzeugt, tiefe und technische Eingriffe in den Wein lehnt Signor Grasso ab. Das ist gut so, denn Modeweine und diese langweiligen Allerwelts-Fett-Vanille-Karamell-Bomben bauen nun wirklich genug Weingüter auch im Piemont aus. Jedoch haben die Weine von Elio Grasso ebenso wie er selber einen unverwechselbaren Charakter: Sie sind robust und dennoch charmant, sie sind sehr präsent und, falls man einem Wein eine solche Eigenschaft zuschreiben kann, durch und durch integer, will sagen über jeden Zweifel erhaben.

Vor die Arbeit im Keller haben die Götter auch bei den Grassos die Arbeit im Weinberg gesetzt, man ist also mehr Weinbauer als Weinmacher. Die von Natur aus sehr begünstigten Rebflächen sind immer im perfekten Zustand. Perfektion herrscht auch im Keller. Einige der Weine werden in grossen Holzkufen ausgebaut, einige in Barriques. Die Grassos erzeugen nur einige Zehntausend Flaschen von ihren grossartigen Weinen.

 

 

Übersicht der Lagen / Cuvées:
Dolcetto d´Alba "Dei Grassi"
Langhe Nebbiolo
Langhe Chardonnay "Educato"
Barbera d´Alba
Barolo "Gavarini Chiniera"
Barolo "Ginestra Casa Mate´"
Barolo Riserva "Rüncot"

zurück