Franco Conterno

Italien - Piemont

Franco Conterno hat aus seinem unscheinbaren Betrieb in den letzten fünfzehn Jahren ein respektables Weingut gemacht. Obwohl noch zur Gemeinde von Monforte d´Alba gehörend liegt es direkt südöstlich von Barolo. Der nächste Nachbar, schon in der Gemeinde Barolo ansässig, ist gleich unterhalb des Hanges Sandrone.

Die Rotweine werden nach traditioneller Art in grossen Holzkufen aus slowenischer Eiche ausgebaut. Die Weine sind eine Spur einfacher als die Weine des einen oder anderen der berühmten Nachbarn. Aber dafür überzeugen sie mit einem glänzenden Preis-Leistungs-Verhältnis gerade die Weingeniesser, die nicht gleich fünfzig oder achtzig Euro für eine Flasche Barolo ausgeben möchten. Die Weine sind gerade deshalb auch für die Gastronomie sehr gut geeignet. Das gilt vor allem für die Riservas, die durch ihre deutlich verlängerte Ausbauzeit im Fass schneller Trinkreife erlangen.

 

   

 

Übersicht der Lagen / Cuvées:
Langhe Chardonnay / Dolcetto d´Alba / Barbera d´Alba
Langhe Rosso / Langhe Bianco / Langhe Nebbiolo
Barolo "Bussia Munie" / Barolo "7 Anni" / Barolo "Pugnane" / Barolo "Pietrin"

zurück