Clos de l´Obac / Miserere

Spanien - Priorat

Im Jahre 1987 gründete Carles Pastrana die Bodegas Costers del Siurana im Priorat. Damit ist er einer von vier Weinerzeugern, die im Priorat gemeinsam ein neues Weinzeitalter eröffneten. Diese gebirgige Gegend mit ihren heissen Sommern und kalten Wintern und den kargen Blauschieferböden begeisterte ihn für den Weinbau so wie schon aus Frankreich immigierte Mönche viele Jahrhunderte zuvor.

Seinen ersten Jahrgang brachte er mit dem 1989er auf die Flasche: Der Clos de l´Obac war geboren. Im Jahre 1990 dann kam der erste Jahrgang von Miserere. Ein hartes Stück Arbeit, denn die teilweise sehr steilen Rebanlagen sind nur von Hand zu bewirtschaften.

Aufgrund ihrer transparenten, vollen Frucht kommen der Clos de l´Obac und Miserere, die Flaggschiffe der Weinpalette, am ehesten den Grenache aus dem Süden Frankreichs nahe. Die in Spanien so oft zu findende Note amerikanischen Eichenholzes oder von Rancio ist diesen Weinen völlig fremd.

 

   

 

Übersicht der Lagen / Cuvées:
Clos de l´Obac
Miserere
Dolc´ de l´Obac
Kyrie

zurück